Drei geile Mädels aus der Disco gefickt

Diesen Sommer war ich mit meiner Familie und ein paar Freunden in meinem Heimatland Bosnien. Wir haben dort 2 Ferienhäuser, und eines hatten wir Jungs für uns ganz allein. Gleich am ersten Abend machten wir uns auf den Weg in einer Diskothek. Natürlich waren wir auf der Suche nach ein paar Mädels, und die waren in der Diskothek auch anzutreffen. Wir lernten ein paar süße Mädchen an der Bar kennen, wir kamen ins Gespräch und wir spendierten ihnen ein paar Drinks. Zu später Stunde, als der Alkoholismus ziemlich stark war, luden wir die Mädels zu uns ins Ferienhaus ein. Wir waren insgesamt 3 Jungs, also hatte jeder ein Mädchen, da es auch 3 Freundinnen waren. Auf dem Heimweg betrachteten wir “unsere” 3 Schnitten, wie sie mit ihren kurzen Röcken vor uns herstolzierten. Sie hatten alle einen prallen, knackigen Arsch und lange schlanke Beine, die auf ihren hohen Schuhen gut zur Geltung kamen. Als wir in unserem Ferienhaus ankamen, machten wir es uns gemütlich. Wir tranken Rotwein und redeten, bis einer der Mädels plötzlich den Rotwein umkippte, und alles auf den Teppich leerte.

Sie wurde rot und entschuldigte sich panisch. Ich nahm das locker und wollte gerade einen Lumpen holen, um alles aufzuwischen, als sie von hinten kam, meine Schulter fasste und mir ins Ohr flüsterte, sie würde das schon machen. Ihre zarte Stimme hauchte in mein Ohr und mir wurde ein wenig warm. Als sie mit dem Tuch zurückkam, und diese Kleckerei aufputze, bückte sie sich, und ihr kurzer Rock hob sich und man konnte ihren pinken Tanga zwischen ihrem knackigen Po sehen. Natürlich machte sie das absichtlich, und sie wusste, dass wir mit diesem Anblick ganz geil wurden. Auf einmal kamen ihre 2 Freundinnen auf meine Kollegen zu, stellten die Gläser weg, und fingen an, sie zu streicheln. Nach kurzer Zeit begann die Knutscherei, und ich war auch beteiligt. Jeder streichelte jeden, bis die eine anfing, meinen harten Penis durch meine Hose zu massieren. Ich genoss dieses Gefühl, denn sie hatte Hände einer Göttin. Dann kam eins zum anderen, und wir Jungs bekamen von unseren 3 Ladys die besten Blowjobs, die wir je hatten.

Ich genoss dieses Gefühl, dass mein Schwanz von vollen Lippen gelutscht wurde. Sie leckte meinen Schwanz und kraulte meine Eier, währen die anderen 2 sich an meinen Nippeln zu schaffen machten. Ich bekam schnell harte Nippel und konnte dieses Gefühl nicht mehr kontrollieren, wie lange es braucht, bis ich komme. Als einer meiner Kumpels sich an der Möse einer der Mädels zu schaffen machte, schaute ich ihm neugierig zu. Er schob ihren feuchten String auf die Seite und fing an sie zu lecken, währen das 2. Mädchen an ihrer frisch rasierten Fotze spielte. Ich bekam nicht genug von diesem Anblick, und ich spürte, wie mein Schwanz anfing zu pochen und mein Herzschlag schneller wurde, bis ein erleichterndes Gefühl in mir hochstieg, und mein Sperma in Massen heraus spritze. Sie leckte meinen Saft und verteilte es auf ihren dicken Titten. “So Jungs, ihr seid dran”, sagte eine von ihnen. Wir zögerten nicht lange und fingen an diese engen Fotzen zu fingern. Wir tauschten und jeder ging einmal bei jeder ran. Es war geil, alle 3 Geschmäcker der Säfte zu schmecken, und meine Latte erhob sich wieder.

Wir fingen an die Pussys hart und wir fingen an, sie Doggystyle zu ficken. Man hörte, wie unsere Eier an die nassen Pussys klatschten. Wir gaben es jeder hart, bis sie laut stöhnten und wir ihnen dann den Mund zu hielten, dass meine Familie nichts hörte. Wir fickten die Mädels die halbe Nacht, und ich bekam so viele Ergüsse wie noch nie. Als wir alle abspritzten, und wir und die Muschis befriedigt waren, leckten wir noch ein bisschen rum, um die zuckenden Mösen zu beruhigen. Die Mädels verabschiedeten sich mit einem “Danke” und mit einem Kuss auf die Wange. Das war auf keinen Fall, das letzte Mal, dass wir diese Mädels getroffen haben. Ich freue mich schon auf den nächsten Urlaub.

Hat dir die Storie gefallen? Dann teile sie!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.