Geiler Blowjob in der Tiefgarage

Es war ein sonniger Samstagabend. Nick ging durch seine Heimatstadt, Berlin. Er war gut drauf und kaufte in seinem Lieblingsshop etwas zu essen. Als er durch die Gemüseabteilung ging, sah er ein etwa 18-jähriges Mädchen, welche ein paar Melonen in der Hand wiegte. Nick fand sie vom ersten Augenblick an anziehend und schaute sie eine Weile an. Als sie bemerkte, dass Nick sie beobachtet, grinste sie und lächelte ihm zu. Nick ist ein 19-jähriger Junge, welcher gerade eine Beziehungspause durchmacht und etwas schüchtern ist. Nick suchte sich eine Pizza aus und stellte sich an der Kasse an. Er traute sich nicht, das Mädchen anzusprechen aber er sehnte sich mal wieder nach Sex. Dieses geile Schaukeln, die Anspannung. Das ewige Onanieren ging ihm langsam auf die Nerven, da es so eintönig ist. Als er der Kassiererin ihr Geld gab, sieht er das junge Mädchen auf ihn zukommen. Nick ist etwas schüchtern und sagte Hi, wie gehts, worauf sie erwiderte: Gut hi. Mein Name ist Lara. Wie heißt du? Oh Äh ich bin Nick. Ich wohne hier in der Nähe.

Wie Warte kurz, ich möchte dir etwas zeigen. Es wird dir bestimmt gefallen. Lara guckte ihn aufregend an und holte eine Banane aus ihrer Einkaufstasche. Lara nahm sie und guckte sie verträumt an. Dann spuckte sie auf die Banane und leckte ihren Schaft zärtlich ab. Nick guckte erstaunt und sie nahm die Banane, welche um die 20 Zentimeter lang war, bis zum Anschlag in ihren prall gefüllten Mund. Sie bewegte ihren Mund vor und zurück und machte gluckernde Geräusche und stöhnte geil vor sich hin. Nick spürte, wie sich sein Riemen anspannt und steifer wird. Er sieht sie einfach nur erregt an, aber plötzlich stoppt Lara das Blasen und nimmt die triefende Banane aus ihrem speichelverschmierten Fickmund. Also Nick, wie fändest du es, wenn ich das hier Mal mit deinem Spielzeug machen würde? Ich bin auf der Suche nach einer Art Beziehung, also gewissermaßen suche ich so etwas wie einen Fickpartner, um meine sexuellen Fantasien mit ihm auszuleben. Dann habe ich ausgerechnet dich getroffen und fand dich ausgesprochen geil.

Nick war sprachlos aber sein dicker Schwanz war mittlerweile steif und war sehr gut zu sehen. Du kannst dann einfach zu jedem Tag bei mir anrufen und ich komme vorbei und wir treiben es zusammen. Wie fändest du das? Nick war blass. Ähm äh ich damit dir die Entscheidung vielleicht etwas leichter fällt, komm mit. Lara nahm Nick bei der Hand und zog ihn mit in die Tiefgarage des Shops. Als sie in der Tiefgarage ankamen, stellte sie sich vor ihm und küsste ihn. Als er ihren Zungenkuss erwiderte, tastete sie nach seinem Arsch und knetete ihn. Lara hauchte Nick geil ins Ohr: Jetzt zu meiner kleinen Vorführung und das ist nur ein Bruchteil von dem, was du mit mir zusammentreiben kannst. Er sieht ihre harten Nippel unter ihrem weißen Top, als sie sich plötzlich vor ihm hinhockt und anfängt, seine Hose aufzumachen. Nick sah erregt, wie Lara seine Hose herunterzog und seinen prallen Schwanz begutachtete. Boah hast du einen großen Riemen. Um die 17 Zentimeter. Also schieb ihn mir ordentlich in meine Mundvotze. Sie nahm seinen Schwanz und lutschte ihn wie ein Bonbon.

Nick lies sich das nicht zweimal sagen und steckte ihn bis zum Anschlag rein, worauf sie kurz husten musste wegen der enormen Länge. Lara erzeugte ein Vakuum und lies den Schwanz immer wieder ihren Mund ficken und guckte Nick geil in die Augen, welcher ihre Titten begutachtete. Boah ist das geil! Ich muss unbedingt mal deine prallen Titten spüren. Lara zog ihr Top runter und Nick riss den BH herunter, worauf ihm zwei geile Möpse entgegensprangen. Er rotzte drauf und sagte: Reib den Schwanz gut ein, ich will einen Tittenfick gerne Nick, du geiles Stück Sie leckte den Riemen fleißig ab und nahm dann seinen Schwanz zwischen die Titten. Lara machte fließende Bewegungen und melkte den Schwanz mit ihren prallen Eutern. Oh geil Nick oh ja gibs mir oh jaaaa schrie sie, als Nick sie fingerte und ihren geilen Mösensaft schluckte. Er fickte weiter ihre Titten und steckte seinen Riemen wieder in ihre Mundfotze. Nick war kurz davor zu kommen und wollte sie warnen, dass es gleich spritzt und seinen Schwanz rausnehmen, aber Lara sagte nur bitte lass mich deine geile Ficksahne schmecken und verteile sie auf meinen Titten und meinem Mund!

Daraufhin lutschte sie Nick Eier und wichste mit beiden Händen seinen Schwanz. Sie melkte ihm förmlich das Sperma aus dem dicken Eiern und Nick zuckte erregt. Als er schrie: Ich komme, nahm sie schnell seine Eichel in ihre triefende Mundfotze und wichste mit der Hand seinen Schwanz, während sie seine Eichel ablutschte. Sie erhöht die Fickbewegungen und Nick konnte es nichtmehr halten. Mit einem Aufschrei schoss er das Sperma aus seinem Schwanz in ihren Mund und spritzte die Sahne in ihr Maul. Sie versuchte alles zu schlucken aber das Sperma war zu viel. Ihr Mund ging auf und es lief ihr aus den Mundwinkeln heraus und Nick Ficksahne ergoss sich über ihre Titten. Nick spritzte ihre geilen Titten nass und Sie stöhnte ebenfalls, weil Nick sie zum Orgasmus gefingert hat und seine Zunge in ihre frisch rasierte Möse schob. Sie leckte seinen Schwanz sauber, massierte ihre Titten und gab ihm einen geilen Kuss, wo sie beide sein Sperma und ihre Fotzenflüssigkeit austauschen. Ich erwarte dich dann nächste Woche Samstag in meinem Zimmer, wo du meine restlichen Körperöffnungen stopfen, kannst Lara warf Nick noch einen Blick zu und beide gingen erleichtert aus der Tiefgarage.

Hat dir die Storie gefallen? Dann teile sie!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.