Lesbe kriegt ihr erstes Fisting

Seit einigen Jahren bin ich Lesbe. Früher war ich mal heterosexuell aber irgendwie hat kein Mann mich wirklich befriedigt. Na ja, ich glaubte schon, dass ich befriedigt wäre. Aber da wusste ich eben noch nicht, was ein richtig geiler Orgasmus ist. Ja und dann habe ich eine Lesbe kennengelernt, Susanne. Wir sind eher durch einen Zufall zusammen im Bett gelandet. Jedenfalls war es von uns beiden nicht geplant. So kam ich dann in den Genuss meines ersten Lesben Sex und seitdem weiß ich auch wie sich ein richtig geiler Höhepunkt anfühlen muss. Susanne ließ sich aber auch extrem viel Zeit mit mir. Sie spielte lange mit meinen Titten und jedes Mal wenn sie zärtlich daran knabberte ging etwas wie ein Stromschlag durch meinen Körper. Und als sie dann meine Muschi leckte und mich dabei fingerte da war es so weit. Ich stieß sogar einen lauten Schrei aus, was ich bis dahin noch nie getan hatte. Seitdem bin ich mit Susanne zusammen. Aber meine Susanne ist keine normale Lesbe. Sie ist das, was man eine Fetisch Lesbe nennt.

Susanne fährt nämlich voll auf Fisting ab und will immer, dass ich sie mit der Faust ficke. Bisher hatte ich immer schreckliche Angst davor ihr meine ganze Hand in die Muschi zu schieben. Aber gestern habe ich ihren Fetisch Wunsch erfüllt. Und ich muss sagen, es war so geil, dass ich mich auch von ihr fisten ließ. Sie hatte wirklich alles gut geplant. Wir lagen im Bett und ich bekam mein volles Verwöhnprogramm. Ich stehe nämlich auf ein irre langes Vorspiel und Susanne ließ sich für das Muschi lecken unwahrscheinlich Zeit. Ich war so nass, dass ich den Dildo schon fast mit der Muschi aufgesaugt habe. Natürlich revanchierte ich mich und Susanne bekam ihren Strapon Fick. Und weil ich sie dann fisten wollte, fickte ich sie gleich schon mal mit einem Riesendehnung. Ich hoffte ihr so die Möse schon etwas zu dehnen damit meine Hand locker rein passen würde. Ja und dann kam der Moment vor dem ich Angst gehabt hatte. Sie sagte zärtlich: „Bitte fiste mich!“ Da konnte ich wohl kaum noch nein sagen.

Ich griff zum bereit gelegten Gleitgel und rieb mir damit meine Hände ein. Susanne lag mit weit gespreizten Beinen vor mir und trotzdem war da so etwas wie eine Hemmschwelle, die ich überschreiten musste. Ich fickte sie also erst ganz vorsichtig mit einem Finger. Dann schob ich ihr 2 Finger in die gut geschmierte Muschi. Langsam wurde ich mutiger und schob ihr ganz vorsichtig die ganze Faust in die nasse Möse. Sie stöhnte laut also schien ihr zu gefallen, was ich tat. Immer mutiger fickte ich sie mit der ganzen Faust und der Mösensaft lief mir den Arm entlang. Sie schob ihre Möse richtig auf mich drauf und beim Faustfick war ich so tief in ihr, das könnt ihr euch gar nicht vorstellen. Ich habe sie dann richtig hart mit der Faust gefickt und sie muss einen Orgasmus vom Allerfeinsten erlebt haben. Jedenfalls machte mich das nachdenklich. Wenn ich doch Spaß daran hatte jemanden mit der Faust zu ficken, vielleicht sollte ich mich dann auch einmal fisten lassen? Ich fragte Susanne, was sie davon hielt und sie meinte, wir könnten es ja mal versuchen.

Sie wollte ganz vorsichtig sein und wenn ich keinen Spaß daran hätte dann würde sie sofort aufhören. Wenn ich jemandem vertraue dann ist das natürlich Susanne. Sie sollte meine Fisting Entjungferung vornehmen. Natürlich wollte ich sie sofort damit ich es mir nicht doch noch anders überlegen könnte. Susanne war ganz zärtlich und begann unser lesbisches Sexspiel erst noch mal von vorne. Sie wusste ja, dass meine Muschi beim Muschi lecken besonders nass wurde. Und als sie damit aufhörte, da wusste ich, dass es gleich so weit war. Ich sollte den ersten Faustfick meines Lebens bekommen. Es ist klar, dass Susanne als echte Fetisch Lesbe, mehr Übung im Fisting Sex hat als ich. Sie wusste ganz genau, wie sie mir die nasse Muschi dehnen musste damit sie schnell ihre ganze Faust reinstecken konnte. Ehrlich gesagt habe ich es nicht mal richtig mitbekommen denn es hat sich einfach nur geil angefühlt. Es war fast so wie Sex mit einem Riesenschwanz sich anfühlen muss. Irgendwie war ich ganz ausgefüllt aber extrem geil einfach.

Als Susanne dann angefangen hat mich langsam und vorsichtig zu ficken da wusste ich warum sie so laut gestöhnt hatte. Mensch, das fühlt sich vielleicht geil an. Das kann kein Dildo und auch kein Schwanz so geil nachmachen. Ich hatte schon bei meinem ersten Fotzen Fisting einen Orgasmus, der sich angefühlt hat als ob mein Körper nie wieder zur Ruhe kommen wollte. Von diesem geilen Fetisch Sex wollte ich mehr. Das Ganze war zwar erst gestern Abend aber ich bin mir schon jetzt sicher, dass ich heute wieder so einen Faustfick will. Denn jetzt bin ich nämlich eine echte Fetisch Lesbe, die auf Fisting Sex steht.

Hat dir die Storie gefallen? Dann teile sie!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.