Blowjob Luder ins Maul gespritzt

Blowjob Luder ins Maul gespritzt

Während die Sonne bereits untergeht, betrete ich das Treppenhaus. Mein Ziel: Etage 2 Wohnung 8. Dort angekommen überlege ich, ist es wirklich das, was du willst? Nach einem kurzen Moment des Zögerns entscheide ich mich diese Frage mit JA zu beantworten. Ich nehme all meinen Mut zusammen und klingele. Wenige Augenblicke später wird mir die Haustür geöffnet und die Person die ich bereits von unzähligen Chat Nachrichten kenne, steht wirklich vor mir. Ein wenig schüchtern bittet er mich herein. Ich folge der Aufforderung und betrete den Eingangsbereich seiner Wohnung. Er ist genauso nervös wie ich, gut denke ich mir und frage, wo ich meine Jacke aufhängen soll? Er weist mir den Weg und ich folge ihm ins Wohnzimmer. Dort angekommen hänge ich meine Jacke über den Stuhl und frage selbstbewusst nach einem Glas Wein. Getreu dem Motto: Sicheres Auftreten bei völliger Ahnungslosigkeit.

Als ich mein Glas Wein in den Händen halte, stoße mit ihm an und leere die Hälfte des Glases. Verwundert schaut er mich an und ich gestehe ihm meine Unsicherheit. Auch für ihn ist es heute das Erste mal. Als ich ihn frage, ob ich die Initiative ergreifen soll bejaht er dies mit einem Lächeln. Ich gönne mir einen kurzen Moment und mir wird bewusst, warum ich eigentlich hier bin. Mit einem Grinsen im Gesicht entkleide ich mich komplett, bis ich völlig nackt vor ihm stehe, gespannt auf seine Reaktion, welche nicht lange auf sich warten ließ. Blitz schnell stand auch er auf und war wenige Sekunden später ebenfalls nackt. Wir musterten uns gegenseitig stillschweigend, während wir innerhalb kürzester Zeit die erste Flasche Wein leerten. Berauscht vom Alkohol, fragte er mich, ob ich Lust hätte einen Joint zu rauchen?

Mit einem breiten Grinsen im Gesicht, bot ich ihm sogar an zudrehen, sofern er sich während dessen seinen Schwanz wichst, damit ich ihn endlich mal in voller Pracht sehen könnte. Ich war gerade fertig mit drehen, da stand er neben mir und präsentierte mir seinen geilen Prachtschwanz. Hart wie Krupp – Stahl und voller Tatendrang präsentierte er ihn mir. Geil wie Sau nahm ich einen tiefen Zug vom Joint, reichte ihn dann weiter und kniete mich vor ihn hin. Während er mit einem tiefen Zug daran arbeitete seine Schüchternheit abzulegen. Kaum hatte er ausgeatmet, umschlossen meine Lippen schon seine Eichel und ich begannen instinktiv daran zu saugen. Sein lautes Stöhnen signalisierte mir das es ihm gefiel und ich machte weiter. Mit leichten Stoßbewegungen drückte er mir nun seinen Schwanz in den Mund und da es mir gefiel, ließ ich ihn gewähren. Kurze Zeit später ergoss sich ohne Vorwarnung die erste Ladung Sperma in meinem Mund.

Überrascht und zugleich erregt ließ ich ihn abspritzen und sammelte jeden einzelnen Tropfen seines Spermas in meinem Mund. Als sein Blick meinen streifte und er mich voller Demut ansah, öffnete ich meinen Mund und schluckte ohne zu zögern seinen ganzen Saft herunter. Lächelnd stand ich auf, nahm sein Gesicht in meine Hände und gab ihm einen tiefen Zungenkuss, während sein Schwanz an meine nasse Muschi rieb. Wie es weiterging, dass erzähl ich euch ein andermal.

Ein Kommentar zu “Blowjob Luder ins Maul gespritzt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.